Pfötchenhof Pfalz
Miriam Styppa
Kaiserstraße 28
67816 Standenbühl

0179 7738669 info@pfoetchenhof-pfalz.de

Recent Posts

Back to top
Image Alt

News

Wir freuen uns Euch unseren gewohnten Juni Workshop dieses Jahr online anbieten zu können. Für 2022 haben wir uns dem Thema Hunde und Gesundheit gewidmet und genau darum wird es an diesen Tagen gehen. Wie immer haben wir tolle Referenten eingeladen, die Euch die spannenden Themen fachkundig und mit viel Engagement vermitteln werden. Auch das Thema Hunde aus dem Tierschutz ist Bestandteil einer Session und da freuen wir uns ganz besonders auf Lyna und ihre Familie, die uns ihre beeindruckende und

ibh anerkannte Fortbildungsveranstaltung Wir freuen uns sehr darauf Eva Bertilsson und Emelie Johnson Vegh von Carpe Momentum aus Schweden bei uns zu Gast zu haben. In dem 2 tägigen Workshop am 24/25.September 2022 geht es um die Themen Kooperationssignale aufzubauen (Start und Ende) und einen Trainingsaufbau zu visualisieren, der unsere Hunde mit der richtigen Belohnung zur richtigen Zeit zum Erfolg führt. Hier geht es zur Website von Carpe Momentum. Was heißt das genau? Wir werden unseren Hunden beibringen mitzubestimmen. Das erlernen Sie

Auf diesem 2-tägigen Workshop wird uns Chirag Patel ins Tierheim nach Kaiserslautern begleiten. Dort werden wir darüber sprechen, wo die Herausforderungen bei der Arbeit mit Tierschutzhunden liegen. Tag täglich erleben wir, wie anspruchsvoll der geeignete Trainingsaufbau, der richtige Umgang und eine gute Anamnese bei Tierschutzhunden sein kann. Jedes einzelne Tier bringt eine unterschiedliche Lernerfahrung mit und der kurze oder längere Aufenthalt im Tierheim wird zur weiteren Herausforderung. Genau diesen Hunden und ihren Besitzern begegnen wir dann sowohl im Training, als

„Umgang mit aggressivem Verhalten als Trainers“ Am Vormittag sprechen wir gemeinsam über dieses spannende Thema, welches signifikant immer mehr Hundebesitzer betrifft. Welche Trainingsansätze gibt es und worin unterscheiden sie sich? Dabei schauen wir uns verschiedene Aspekte des Alltags an. Konflikte an Auslösern wie z.B. bei Begegnungen zwischen 2 Hunden, die Lernerfahrung des Einzelnen und Angst und Aggression in verschiedenen Situationen. Wie begegne ich als Trainer einem aggressiven Hund im Training? Was mache ich selber und was lasse ich den Besitzer tun?

Schmerzen und Verhaltensprobleme – ein blinder Fleck? An diesem Abend sprechen wir mit Chirag Patel über das Thema Schmerzen und Verhaltensprobleme. Wie kann ich als Hundehalter erkennen, ob Aggressivität, Angst oder eine Verhaltensänderung Schmerzen als Ursache hat? An wen wende ich mich und mit welcher Fragestellung? Welche Anzeichen könnte es geben? Was für Möglichkeiten könnte man in Betracht ziehen? Fragen über Fragen und ein ganz aktuelles und brisantes Thema, was auch uns Hundetrainer und Verhaltensberater im Alltag immer mehr begleitet. Hunde auf