Back to top

Pfötchenhof Pfalz

  /  News   /  Training im Zoo

Training im Zoo

Heute ging es ganz früh los, denn wir (Sandra Traenkle, Eddy Fernandez und ich) hatten die wunderbare Gelegenheit den Frankfurter Zoo einmal hinter den Kulissen zu besuchen und die Tierpfleger beim Tiertraining zu begleiten. Dabei haben wir auch viel über die täglichen Herausforderungen gelernt. Jeder hatte sein persönliches Highlight. So waren es bei Sandra die scheuen Bongos mit Nachwuchs, die wir im Training beobachten konnten und der tolle Austausch mit den Pflegern, die sich mit ganzer Seele dem Wohlergehen der Bongos widmen und schon so viel erreicht haben. Bei Eddy waren es ganz klar die Aye Ayes und bei mir das Training der wunderbar einzigartigen Okapis……Dennoch jagte ein tolles Erlebnis das Nächste und so war es auch sehr besonders die Kiwis zu besuchen und über die Zoomaßnahmen zum Thema Enrichment der Kiwis zu sprechen. Oder der Nashorn Bulle, dem es trotz seines hohem Alters noch so gut geht. Aber nicht nur das Training war spannend, sondern auch die ein oder andere Technik hinter den Kulissen. So hatten wir die Chance uns die Wasserfilter Anlage der Pinguin Exhibition anzuschauen. Man hatte den Eindruck die Rohre und Wasserbehälter hören nicht mehr auf. Wahnsinn, wie modern dort die Steuerung funktioniert und wie komplex so eine Anlage funktionieren muss. Die ältere Anlage schauten wir uns im Vergleich ebenso an. Wir wurden super herzlich empfangen und alle Mitarbeiter waren sehr engagiert und bemüht uns ganz viel zu zeigen. Ganz besonders bedanken wir uns bei Birgit Vetter für die vorab Organisation und Regina Brinkmann (Med. Tiertraining/ Tierbeschäftigung) für alle Zeit, Mühe und Organisation. Auch wenn ich das Okapi nicht mit nach Hause nehmen durfte und auch Eddy sich schmerzlich vom Aye Aye verabschieden musste…….es war schön bei Euch 🙂